Montag, 12. August 2013

DIY Minialbum Teil 1

Heute möchte ich euch eine kleine Anleitung für ein Minialbum zeigen. 
Das Besondere, man benötigt kein spezielles Buchbinder- Zubehör, sondern nur Papier und Pappreste, Kleber und Satinband.

Gerade wenn man sich an ein neues Projekt heranwagt, möchte man zu Beginn nicht gleich spezielles Material kaufen müssen. Und so ist diese Anleitung für alle, die sich erstmal an einem Album versuchen möchten. 

1. Man schneidet aus festem Karton ( Versankarton, Verpackung ...) zwei gleichgroße Teile und einen Rücken zurecht. Welche Größe man wählt, ist jedem selbst überlassen, nur muss der Rücken die gleiche Höhe haben, wie die beiden gleichen Teile. (Bei mir 21x21cm und 3x21cm)


2. Man verklebt die Teile mit Paketklebeband so miteinander, dass zwischen ihnen ca. 0,5cm Platz bleibt.

 3. Jetzt beklebt man die Pappteile von innen und außen mit Design-Papier oder auch bestempelten Papier. Wichtig ist, dass an der Außenseite auch der Rücken beklebt wird.






4. Jetzt müssen noch die unschönen Ränder versteckt werden. Das macht man am besten, indem man breites Satinband um die Ränder klebt. Aber auch masking tape kann hier benutzt werden.





Fortsetzung folgt...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen