Dienstag, 13. August 2013

DIY Minialbum Teil 2

1. Jetzt müssen die Rückenkanten noch von außen versteckt werden. Ich habe dafür Spitzenband benutzt, aber auch hier eignet sich auch wieder Satinband, masking tape oder anderes Band, das ihr noch im Schrank habt.


2. Nun geht es ans Innere des Albums. Dafür braucht man Pappbögen in einem Format, dass zum Album passt, und kleine Pappstreifen, die die Länge der Seiten haben sollten und eine Breite von ca. 3cm.


3. Die Pappstreifen müssen nun so gefaltet werden, dass sie in der Mitte ca. 0,3-0,5cm breit sind.


4. Jetzt können die Bögen in die Papierstreifen geklebt werden.


5. Im nächsten Schritt werden nun alle Seiten zusammengefügt. Dazu klebt man die Papierstreifen aneinander.



6. Jetzt müssen die Seiten nur noch an den inneren Rücken des Umschlags geklebt werden. Hierzu verklebt man aber nur den vorderen und den hinteren Papierstreifen an den Umschlag.






Fertig ist das Album.

Und hier die verschönerte Vorderseite meines Albums.


Ich hoffe ich konnte euch eine günstige Anfänger- Variante zeigen.
Viel Spaß beim Nacharbeiten!
Kim

1 Kommentar:

  1. Ganz lieben Dank Kim, ich hätte mich erst nicht ran getraut, nur du hast es auch für mich als Anfängerin gut beschrieben, danke. Gruß Ingrid

    AntwortenLöschen